Väterkurs

Der Elternkurs zur Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenz will Vätern Mittel an die Hand geben, um vor allem nach der Hektik des Alltags, in schwierigen Situationen Verbundenheit und Respekt in der Familie zu bewahren.

Kurzfristig geht es um die Stärkung emotionaler und kommunikativer Kompetenzen der Väter. Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühles als Vater und Mann. Dadurch vermittelt wird eine Veränderung der Erziehung im Sinne eines „autoriativen“ Erziehungsstils angestrebt (emotionale Wärme/Wertschätzung; klare Regeln und Grenzen; Autonomieförderung).

Langfristig soll dadurch der Zusammenhalt in der Familie gestärkt werden.

6 Abende jeweils 18:30 – 20.15 Uhr, Kosten 70 €, incl. Einzelberatung

 

Mit folgenden Fragen können sich die Väter auseinandersetzen:

  • Was ist mir wichtig in der Erziehung meiner Kinder?
  • Wie kann ich meinen Kindern die Zuwendung geben, die sie brauchen ?
  • Was kann ich tun, wenn mir meine Kinder auf dem Kopf herumtanzen?
  • Wie können wir Konflikte gemeinsam lösen, so dass alle gewinnen?
  • Wie können wir uns als Paar gegenseitig bei der Erziehung unterstützen?
  • Wie kann ich für mich selbst sorgen und immer wieder „auftanken“?

Inhalte:

  1. Vorstellen der Kurskonzeption (Infoabend) eigene Zielvorstellung
  2. Loslassen von Mustern – Selbstkenntnis/Ausdrucksfähigkeit
  3. Geben und Empfangen von Feedback
  4. Wie verhalte ich mich in Problemsituationen
  5. Gefühle
  6. Macht/Ohnmacht – Grenzen
  7. Problemlösungsstrategien
  8. Was haben wir gelernt? Welche Ziele wurden erreicht?   (nach ca. 4 Wochen)
  9. Wie habe ich mich ohne Kurs erlebt? Wie möchte ich weiterarbeiten